Ferienprogramm im Niedermaier Garten

Nach einem Jahr der Unterbrechung haben die Damen des Gartenbauvereins es ermöglicht, wieder für die Kinder ein dreistündiges Ferienprogramm zum Thema „Garten“ vorzubereiten. Dazu waren kürzlich 15 Kinder, meist Mädchen, zum schönen und praktisch eingerichteten Waldgarten gekommen. Hedwig Niedermeier und Hannelore Weidinger hatten die Idee entwickelt, Schmuckstücke zu basteln für den Garten daheim. Als Grundlage dafür hatte Familie Niedermeier aus dem Urlaub Schwemmhölzer mitgebracht, aus diesem Vorrat konnte sich jedes Kind etwas aussuchen. Und damit die Mädchen und Buben darauf Schönes befestigen konnten, hatten die Damen dazu reichlich Material vorbereitet. Die Kinder flochten aus Waldgras grüne Ketten. umwickelten blaue Glasteilchen oder Steinchen und hängten Holzplättchen ans Holzstück.

Am Schluss gab es eine Ausstellung aller Objekte, übersichtlich befestigt. Jedes Kind durfte sein Kunstwerk nach Hause mitnehmen. Für die übrige Zeit hatte Manfred Niedermeier eine kindgerechte Waldkegelbahn vorbereitet. Diese fanden alle ganz großartig und es wurde richtig laut im Garten. War es vorher eher bedächtig und konzentriert, so kam jetzt Bewegung ins Spiel. Schließlich waren alle hungrig und machten sich über den Stoß von Kuchentalern her, mit diesem Gebäck hatte Hedwig Niedermeier vorgesorgt, Am Ende waren sich alle einig, dass es ein gutes Kinderfest war, umso mehr als das Wetter halt doch mitgemacht hatte.

40.3.2016 fmw

Sommerferien2016_09_kegeln
Sommerferien2016_04_klein